Feiertage

Ja Feiertage. Ich wundere mich jedesmal das man heute so viele Dinge an einem Feiertag machen kann. Wenn ich an meine Kindheit denke war ich mit meinen Eltern an jedem Feiertag zu Hause, im Wald spazieren oder auf dazugehörigen Familien Feiern.

Heute kann man ins Kino man kann zu FastFood Läden, so viel was man trotz Feiertag unternehmen kann. Bestimmt hätte sogar der Zoo auf.

Und heute lese ich auf Facebook einen Poste wie es sein kann das man an einem Feiertag Partyverbot bzw. Tanzverbot hat. Ganz ehrlich… dann geh doch lieber arbeiten anstelle dich über einen freien Tag nur für dich mit deiner Familie oder Freunden zu freuen. Nur zur Info da draußen gibt es noch Natur auch wenn das für unsere Genration nicht so leicht zu verstehen ist.

Ich bleibe trotzdem dabei. Feiertag ist Feiertag und da wird zu Hause geblieben. So eine Art protest für die, welche an solchen Tagen arbeiten müssen. Kein Konsum an den Tagen heißt irgendwann auch kein Arbeitszwang mehr.

Es leben die Feiertage egal ob Kirchlich oder nicht.

Pokémon Tekken

Konsole: Wii U

Kosten: 69,99€ 

Pokémon Tekken, für mich als Pokémon Fan hat sich dies Frage gestellt ob das wirklich ernst gemeint von Nintendo ist. Tekken Fans werden sich evtl. das selbe gedachte haben.

Grafik: 5/6 Sterne, Story: 2/6 Sterne, Gameplay: 4/6 Sterne

Grafik: https://www.youtube.com/watch?v=zQLYlRF7L0Y , genau wie im Video wenn man die Qualität auf HD stellt.

Story: ehrlich es gibt eigentlich keine. Man hat ein ominöses Pokémon was auftraucht und gegen das man im laufe der Story öfters trifft, mit passender Trainierin. Das war es dann leider auch schon.

Gameplay: es gibt eine Menge an Tipps und Tricks die man im „Training“ lernen kann. Diese werden einem als Totorial zum Glück nicht aufgezwungen, denn es sind sehr viele. Das macht die Gameplay möglichkeiten sehr weitläufig. Mit Standard Angriffen ist das Gameplay jedoch sehr einfach, egal ob auf dem Pad oder auf dem Controller.

Empfehlung: für alle Tekken und Pokémon Freunde. Hier ist ein langer Spiel Spaß und eine Menge Kämpfe, in die man viel Zeit investieren kann auf jeden Fall vorhanden.

Zusammenhalt am Wintertag

Schnee im März. Gewöhnlich oder ungewöhlich? Doch darum geht es heute nur im Radio.

Denn auf meinem Weg zur Arbeit, mit dem Auto, habe ich etwas gesehen was mich noch hoffen lässt, das es „gute“ Menschen gibt. Schnee bedeutet in meiner Heimat nur eins, das reinste Chaos. Wenn die DB aufgibt ist auch die rote Ampel der Stadtwerke nicht weit. Seit drei Stunden schneit es, aber der Räumdienst kommt nicht nach. Genau damit ist das erreicht was ich meine und wie man sieht, schließe ich mich aus den „schlechten“ Menschen nicht mehr aus. Aber warum können wir nur noch meckern?

Hätte ich nicht einen Umweg zur Arbeit gemacht, hätte ich niemals gesehen was ich hier nun niederschreiben will.

Ich stehe im Stau vor einer Ampel weil es natürlich mal wieder zu kompliziert ist eine Ampelphase länger zu warte. Aber gut auch mir ist soetwas schonmal passiert. So konnte ich jedoch sehen wie vier Leute, wie es aussah drei Anwohner und ein LKW Fahrer, einen anderen LKW Fahrer an einer Straßensteigung aus dem Schneehaufen buddeln, damit dieser und der folge Verkehr weiter fahren kann. Mit vereinten Kräften haben die vier es auch gut geschafft und der LKW konnte fahren.  Die Anwohner bedanken sich und verabschieden sich vom anderen Fahrer. Auf Grund der Glätte geht der LKW Fahrer vorsichtig aber zügig zu seinem Sattelschlepper zurück. Ein Daumen hoch in seine Richtung, konnte ich mir nicht verkneifen, was ihm ein lächeln ins Gesicht brachte. Doch dann wurde mein Lob durch ein langes Hupen unterbrochen, von dem Auto hinter dem noch stehenden LKW. Also geht der Fahrer zurück zu seinem LKW schimpft etwas zum Auto hinter sich und fährt los. Mit einer kurzen Handbewegung verabschiedet er sich von mir und den Anwohnern. Der Fahrer des Autos hinter ihm schimpft wie wild.

Warum? Ja, warum? Er ist nicht ausgestiegen und hat geholfen. Der erste LKW hätte ohne Hilfe noch ewig im Schnee gesteckt. Damit währe der Fahrer evtl. noch später zur Arbeit gekommen und das Kind noch später zur Schule. Nur diese drei Minuten in dem der Fahrer auf seine Sicherheit achtet, die sind zu viel. Ich habe auch nicht geholfen, das gebe ich zu. Da haben die vier Personen meinen vollsten Respekt und verdienen sich vor allem großes Lob. Jedoch der Faherer? Er hat meine simple Geste, welche für den Moment einen Tag verschönerte, wieder zerstört.

Fazit: Menschheit ist nur noch Hecktik und Stess und ohne das, hätte niemand gehupt, hätten noch mehr Leute geholfen.

Danke für diese Aktion.

Witz des Tages 08.03.2016

Situation: Besuch bei einem Fast Food Restaurant, Bestellung für vier Personen. Während der Bestellung für Person 3&4

Verkäufer ruft: „Nichts mehr mit Fleisch verkaufen!“

Wir: „Dann stornieren Sie die Bestellung wieder.“

Verkäufer: „Ne geht doch wieder.“

Fire Emblem News

Aktuell spiele ich Fire Emblem für den Nintendo 3DS.

Nach dem letzten NintendoDirect erscheint Fire Emblem Fates am 25. Juni. Natürlich hab ich das schon lange vorbestellt. Leider habe ich mich vorab nicht genug informiert. Dass es im neuen Game zwei „Geschichten“ geben wird war bereits bekannt. Das diese allerdings auf zwei separate Games (wie es bei Pokémon gerne gemacht wird) gesplittet wird, ist doch etwas deprimierend. Trotzdem freu mich schon riesig darauf. Außerdem denke ich, dass die Vorbestellung ohne große Probleme ändern kann. Also entweder auf beide Spiele oder die Special Edition. Egal wenn es auch die Special Edition wird. Hier sollen ein Artbook, sowie beide Games, und eine Karte vorhanden sein.

Für alle denen Fire Emblem Fates noch nichts sagt, ist folgend der Link auf die offizielle Nintendo Seite über Fire Emblem Fates:

https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo-3DS/Fire-Emblem-Fates-1026071.html

Aber bis es soweit ist, bleibe ich bei Fire Emblem Awakening. Ein gutes Spiel. Der Trailer hatte mich damals sofort überzeugt und es ist es mein erstes Game der Serie. Lt. Recherchen ist FE Fates bereits der 15. Teil der Reihe. Schade eigentlich, dass ich mich noch nicht mit den alten Teilen befasst habe. Allerdings werde ich dies im Rahmen des Blogs noch ändern 😉 aber alles Stück für Stück also nicht zu früh freuen.

Also ich kann FE Awakening allen empfehlen:

-die eine gute Story mögen

– rundenbasierte Kämpfe akzeptieren

-eine Nintendo Grafik, im Spielmodus und eine gute bis sehr gute (je nach Ansicht) Grafik für zwischen Sequenzen überleben.

Es gibt anfangs nur eine kleine Chance sich seinen Spielcharakter zu personalisieren. Aber das reicht. Ich persönlich kann mich stundenlang mit Charaktererstellungen beschäftigen. Allerdings war diese Anpassung für ein Game völlig in Ordnung und hat trotzdem gereicht sich in den Protagonisten herein zu versetzen.

Aber in einem weiteren Unterthema mehr, wenn ihr interessiert seid.